GOLD für ZimmerMeisterHaus-Manufaktur Hecker Holzsystembau

Architektenhaus Kühnlein gewinnt in der Kategorie Ökologie beim Haus des Jahres 2018

Stuttgart/Berching: Zum ersten Mal kürt der Family Home Verlag das Haus-des-Jahres 2018. Neben den Lesern bewertete auch eine hochrangige Fachjury die eingereichten Entwürfe. Family Home nominierte aus allen Einsendungen 60 Häuser, die in Magazinen und online vorgestellt wurden. Das Haus Kühnlein erreichte den ersten Platz in der Kategorie Ökologie.

Das Haus überzeugte die Jury mit seinem ansprechenden Raumkonzept, das Freiheit und Privatheit unter einen Hut bringt, in diesem Fall eine besonders markante Fassade und Dach. Die Fassade mit durchgehenden Holzlamellen schirmt vor unerwünschten Blicken ab. Die U-Form des Hauses schafft einen privaten Innenhof, dem sich große Glasflächen zuwenden. Wände und Parkettböden greifen den verwendeten Baustoff Holz auch im Inneren wieder auf. Wohngesundheit und Nachhaltigkeit stehen im Vordergrund der Kategorie Ökologie. Eine ökologische Bauweise setzt auf die Verwendung nachwachsender Rohstoffe und schadstoffarmer Materialien. Entscheidend ist das optimale Zusammenspiel einzelner Maßnahmen und Gewerke.

Den kompletten Holzbau des „Gold-Hauses“ führte die ZimmerMeisterHaus-Manufaktur Hecker Holzsystembauweise aus dem Ortsteil Altmannsberg aus. Geplant wurde das Haus vom Architekten Michael Kühnlein jun. aus Berching. Eine gelungene Leistung dieses Teams, das bereits schon länger zusammenarbeitet  – auf weitere Projekte darf man wohl gespannt sein.

Die Urkunde für das Haus des Jahres 2018 in der Kategorie Ökologie

Mein Bauvorhaben

Gerne führen wir Sie zu den Inhalten auf unserer Website, die am besten zu Ihrem Bauvorhaben passen.

Mein Bauvorhaben
0

Sie haben noch keine Elemente auf Ihrem Merkzettel.

Zum Merkzettel